GoTenna: Kaum Empfang und trotzdem SMS senden

Jeder kennt das Problem – da ist man auf einem großen Festival und durch die vielen Leute sind die Netze total überlastet. Mit GoTenna könnt ihr trotzdem SMS senden oder mit euren Freunden chatten, auch wenn ihr kaum Empfang habt oder gar keinen. Dieses kleine Gadget für euer Smartphone baut ein Ad-Hoc-Netzwerk mit euren Freunden auf und so könnt ihr auch im tiefsten Dschungel Kontakt zueinander halten, ohne dass ihr gleich ein teures Satelliten-Telefon nutzen müsst oder Angst vor überteuerten Roaming-Gebühren haben müsst.

Das amerikanische Start-Up GoTenna bietet euch jetzt ein Gadget an, mit dem ihr SMS senden oder chatten könnt, auch wenn ihr mit eurem Smartphone kaum oder gar keinen Empfang habt. Möglich macht es das sogenannte Ad-Hoc-Netzwerk. Ihr verbindet also euer Handy über eine App mit dem Gadget, das sich dann wiederum mit einem zweiten Gadget, also dem eines Freundes, das in einem Umkreis von bis zu 80 Kilometern eine Verbindung aufbaut, verbindet. So lassen sich dann zwischen den beiden Geräten und somit auch zwischen den zwei verbundenen Smartphones Nachrichten austauschen.

GoTenna_2014_02

Zum Surfen im Netz reicht die Empfangsstärke zwar nicht aus, aber für den Notfall auf einer Expedition oder auf überlasteten Festivals ist das Teil sicher eine tolle Hilfe, damit ihr eure Freunde wiederfindet oder auch um in der Wildnis schnell Hilfe im Notfall zu holen.

GoTenna_2014_01

Das Ganze funktioniert über Frequenzen im Langwellenbereich. Auch ein besonders wertvoller Zusatznutzen: Die Macher versprechen, dass ihr Device nicht abgehört werden kann. Alles wird privat und verschlüsselt übermittelt. Damit sagt ihr der NSA den Kampf an. Vorerst gibt es diese Gadgets nur in den USA und in Kanada. Für zwei Geräte zahlt ihr hier um die 150 US-Dollar. Wenn mehr Geräte verkauft werden, soll der Preis dann natürlich auch noch etwas sinken. Wie diese Technologie funktioniert und welche Chancen sie bietet, dass könnt ihr euch hier in diesem Video noch einmal genau ansehen:


Bilder & Video: © GoTenna

top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.